Holzmaarstraße 25 | 54558 Gillenfeld

Tel.: +49 6573 99 22 0

info@martin-networks.de

martin networks GmbH     martin networks GmbH

News

Wir halten Sie auf dem Laufenden

Ob aktuelle Branchentrends oder Informationen zu Produktneuheiten – wir berichten darüber. So sind Sie in der IT- und Datentechnik-Welt stets bestens informiert. Außerdem finden Sie hier auch die ein oder andere interne Neuigkeit. Schauen Sie doch regelmäßig vorbei – wir freuen uns über Ihr Interesse.


08. Mai 2017

 

martin networks drückt die Schulbank

 

 

Das staatliche Gymnasium Neuerburg gehört seit kurzem zum Kundenstamm der martin networks GmbH.

 

Die Schule benötigte zuerst lediglich Supportunterstützung im Bereich Firewall. Bei der Suche nach einem geeigneten Partner war vor allem die regionale Nähe, sowie Flexibilität wichtig für das Gymnasium. Heutzutage ist IT-Sicherheit unumgänglich und die Verfügbarkeit muss gewährleistet sein. Nachdem der Kunde auf martin networks gestoßen war, hat sich herausgestellt, dass auch im Bereich Datentechnik einige Arbeiten zu erledigen waren.

 

„martin networks mit Sitz in der Eifel ist seit Jahren Sophos Partner. Vor allem die Kombination von IT- und Datentechnikleistungen überzeugt vielen Kunden. Dies freut uns natürlich sehr. Da Eile erwünscht war, haben wir das Projekt innerhalb einer Woche ausführen können. Flexibilität und Schnelligkeit, aber ohne Beeinträchtigung der Qualität sind einige unseren Stärken.“ sagt Geschäftsführer Heinz Martin.


12. Apr. 2017

 

Friedrich W. Schneider GmbH & Co. KG | Serverprojekt ERP System

 

 

Die martin networks GmbH hat zusammen mit dem Unternehmen Friedrich W. Schneider ein Virtualisierungsserverprojekt umgesetzt. Für das neu einzuführende ERP System für die Textil- und Bekleidungsindustrie war ein neuer Server notwendig. In verschiedenen Meetings haben die IT-Verantwortlichen einen Server zusammengestellt, welcher alle Voraussetzungen erfüllt und trotzdem das Budget nicht explodieren lässt.

 

Seit 1913 vertreibt die Friedrich W. Schneider GmbH & Co. KG aus Köln hochwertige Kopfbedeckungen hauptsächlich in Europa. Seit 1999 hat Sie mit STETSON eine Marke in Lizenz die sogar schon seit 150 Jahren auf dem Markt ist.

 

Das Unternehmen mit ca. 70 Mitarbeitern möchte vor allem tolle Produkte zu einem fairen Preis-Leistungsverhältnis entwickeln und vertreiben, und dabei Tradition pflegen und spannende neue Trends erfinden. Das Unternehmen ist nicht an kurzfristigen Umsatzsteigerungen interessiert sondern am Aufbau langfristiger Partnerschaften, egal ob es dabei um Kunden, Mitarbeiter oder Lieferanten geht.

 

„Hier schließen wir uns gerne an, da auch wir an langfristige Beziehungen interessiert sind. Nur so schließt sich der Kreis für eine erfolgreiche Arbeit“ erläutert Geschäftsführer Heinz Martin.


12. Apr. 2017

 

OTDR Training Day

 

 

Am 05. April fand in unserem Schulungsraum ein OTDR Training Day statt.

 

Während der Schulung sind alle Themen der Messung spezifisch für unsere OTDR Geräte behandelt worden.

 

Ab sofort sind alle unsere 8 Techniker auf dem neuesten Stand im Umgang mit unseren Yokogawa OTDR Messgeräten und die dazugehörige Interpretation der Messergebnisse und freuen sich die Theorie in der Praxis umzusetzen.

 

Benötigen auch Sie eine OTDR-Messung? Bitte kontaktieren Sie Christian Klöckner (06573-9922 16 oder c.kloeckner@martin-networks.de) für einen Termin.


16. Nov. 2016

 

Ein Projekt vor der Haustür -
STREIF Haus GmbH

 

 

Die STREIF Haus GmbH baut seit über 80 Jahren Fertighäuser für ihre Kunden. Jetzt ist die Firma STREIF ihr eigener Kunde geworden. Durch die stetig wachsende Häusermarkt ist auch das Team von STREIF kräftig gewachsen. Jetzt ist es an der Zeit für ein neues Verwaltungsgebäude.

 

Es entsteht ein zweistöckiges, hochmodernes Gebäude mit einer Nutzfläche von 1.780 m². Hier werden im April 2017 die Geschäftsleitung und die rund 50 kaufmännischen Mitarbeiter einziehen. Bis dahin ist noch viel Arbeit und da kommen wir, die martin networks GmbH, ins Spiel.

 

Die martin networks GmbH übernimmt mit seinem Technikerteam die komplette Erneuerung der Datenverkabelung auf dem Betriebsgelände. Dies fängt an mit einem neuen Wandverteiler und geht über das Ziehen von Glasfaserkabeln bis hin zum neuen Datenverteilerschrank. Sobald das neue Verwaltungsgebäude fertiggestellt ist, erfolgt die Endverlegung zum Serverraum. Ab hier wird unser IT-Team zum Einsatz kommen. Zusammen mit der hausinternen IT-Abteilung von STREIF Haus wird die IT-Umgebung komplett neu strukturiert.

 

Die Baufortschritte kann man über die Internetseite von STREIF live verfolgen: http://www.streif.de/baustellen-webcam


12. Mai 2016

 

Mehr als 130 Kilometer Kabel verlegt -
Großbaustelle für martin networks

 

 

Seit Dezember letzten Jahres sind unsere Netzwerktechniker bei unseren Nachbarn in Luxemburg auf einer Großbaustelle Nähe Luxemburg-Stadt im Einsatz. Mittlerweile sind 130 km Datenkabel verlegt, sowie 2.500 Anschlüsse verarbeitet.

 

„Ein solches Projekt erfordert viel Planung und Organisation, aber es macht richtig Spaß! Die Arbeiten verlaufen zügig und wir gehen davon aus im Juni die Baustelle übergeben zu können“ sagt Projektleiter Christian Klöckner.

 

martin networks realisiert neben Projekten im Bereich Datentechnik auch Projekte im IT-Bereich.

 

Benötigen Sie Hilfe für Ihr Netzwerk oder im Bereich IT jeglicher Art? Rufen Sie uns an 06573-99220, wir helfen gerne weiter!


31. März 2016

 

martin networks auf Wachstumskurs

 

 

Mit mehr als 10 Neukunden im ersten Quartal 2016 ist die martin networks GmbH auf Wachstumskurs.

 

„Die Neukunden stammen aus den verschiedensten Branchen (Öffentliche Verwaltungen, Elektrofirmen, Textilbranche, IT-Systemhäuser, Einzelhandel und Industrie). Einige Kundenbeziehungen sind aus neuen Partnerschaften entstanden, andere wiederum sind durch unsere sehr guten Leistungen und die daraus entstehende Mundpropaganda auf uns aufmerksam geworden.

Auch im Bereich Personal haben wir Maßnahmen getroffen. Im Bereich Datentechnik, als auch für die IT-Abteilung, sind zusätzliche Stellen in der Vulkaneifel geschaffen worden.“ freut sich Geschäftsführer Heinz Martin.


25. Januar 2016

 

Kentix Doorlock - Produktneuheit 2016

 

 

Dürfen wir vorstellen? Das neueste Kentix Produkt ist ab sofort lieferbar: Kentix Doorlock - das innovative Schließsystem.

 

Dabei handelt es sich um eine IT-vernetzbare RFID-Lösung mit integriertem Funk. Mit dem Kentix AccessPoint lassen sich damit sehr einfach vernetzte Online-Schließsysteme aufbauen: Pro AccessPoint können bis zu 16 Zylinder genutzt werden. Zugleich lassen sich bis zu 99 AccessPoints miteinander zu einem System verbinden. So entsteht eine Schließlösung für über 1.500 Türen und bis zu 2.000 Benutzerprofilen.

 

Das Kentix DoorLock kann wie gewohnt an die Kentix-Cloud angebunden werden. So haben Sie immer und überall den Überblick über Zutritte und Alarme in Ihren Räumen und können bei Bedarf das System auch fernsteuern.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Gerne beraten wir Sie. martin networks ist zertifizierter Kentix Partner.

 

Bitte kontaktieren Sie unseren Projektleiter Christian Klöckner: c.kloeckner@martin-networks.de, Tel. +49 6573 99 22 16


12. Oktober 2015

 

martin networks weitet Partner-Portfolio mit Kentix aus

 

 

Der Serverraum – das Herz jedes Unternehmens.

 

Was vielen Unternehmen nicht bewusst ist, ist das hier viele Gefahren lauern (Übertemperatur, Netzausfall oder USV Defekte, Schmorbrände und Feuer, Wasserleckagen, Einbruch , Diebstahl und Menschliches Fehlverhalten), die einen reibungslosen Arbeitsalltag gefährden können.

 

Ein Ausfall im IT-Bereich bedeutet heutzutage geringere Geschäftsverfügbarkeit oder teilweise sogar Stillstand des Betriebes. Umsatzeinbußen und Kundenunzufriedenheit sind die Folge. Daher bietet Ihnen martin networks mit Kentix die optimale Lösung zur physischen Absicherung Ihrer IT-Infrastruktur.

 

 

Über Kentix:

 

Kentix ist Hersteller professioneller Monitoringsysteme für die Überwachung von IT Räumen, Rechenzentren und Infrastruktur. Kentix entwickelt und produziert seine Produkte ausschließlich in Deutschland nach höchsten Qualitätsmaßstäben. Mit Kentix-Produkten sichern Unternehmen aus allen Branchen der Wirtschaft ihre IT-Systeme gegen physische Gefahren ab. Durch die Fusion vieler verschiedener Sensoren in einer Funktionseinheit, dem Kentix MultiSensor, sind die Überwachungssysteme im Marktvergleich sehr effizient.

 

Mehr Info: www.kentix.com

 

 

testimonial author

martin networks ist Kentix Certified Partner.

 

 

Schließen Sie mit martin networks und Kentix eine Lücke in Ihrer IT-Sicherheit und erfüllen Sie damit die BSI Grundschutzanforderungen oder die ISO27000.

 

Haben Sie Interesse? Möchten Sie ein unverbindliches Angebot oder einen kostenlosen Vor-Ort-Termin?

 

Bitte kontaktieren Sie unseren Projektleiter Christian Klöckner: c.kloeckner@martin-networks.de, Tel. +49 6573 99 22 16


01. Juli 2015

 

10 Jahre - Wir gratulieren

 

 

Tobias Später feiert in diesem Jahr sein 10-jähriges Dienstjubiläum bei martin networks. Seit 2005 ist er als Techniker in den unterschiedlichsten Bereichen der Datennetzwerktechnik unterwegs.

 

Jetzt, 10 Jahren später, wird es Zeit für eine neue Herausforderung, welche Tobias Später innerhalb des Unternehmens gefunden hat. Ab 01. Juli 2015 wird er, neben dem Arbeitsbereich Montage, zusätzlich den Projektleiter Passive Netze Christian Klöckner, im Innen- und Außendienst unterstützen. Seine fundierten Kenntnisse, sowie seine jahrelange Erfahrung im Bereich Glasfaser- und Datennetzwerktechnik, sind hier von wesentlichem Vorteil.

 

Heinz Martin bedankte sich bei seinem Mitarbeiter für die hervorragende Zusammenarbeit und für seine jahrelange Treue zum Unternehmen. „In der heutigen, schnelllebigen Zeit, ist dies etwas Besonderes", betonte der Geschäftsführer.

 


31. Mai 2015

 

Neue Stelle - bekanntes Gesicht

 

 

Ab 01.06.2015 übernimmt Juliane Friedrich zukünftig die Stelle als Supportkoordinatorin. Die letzten zwei Jahren hat Frau Friedrich die Aufgaben der Vertriebsassistentin Innendienst wahrgenommen.

 

In dieser neu geschaffenen Position hat Frau Friedrich eine Schnittstellenfunktion zwischen unserer Supportabteilung und dem Vertrieb. Sie wird das Supportteam tatkräftig unterstützen, für die Planung der Installationen und die interne Organisation verantwortlich sein sowie als Ansprechpartner für den Bereich Vertrieb fungieren.

 

Diese Position ermöglicht es der martin networks GmbH in Zukunft ihre Kunden noch individueller zu betreuen. Außerdem kann so das Zusammenspiel der einzelnen Abteilungen bei der Umsetzung von Projekten noch optimiert werden.

 

Das ganze Team wünscht Frau Friedrich viel Erfolg bei den vielseitigen und interessanten neuen Aufgaben.

 

Wenn Sie Fragen im Bereich Support haben, wenden Sie sich bitte an Frau Friedrich unter den folgenden Kontaktdaten:
Tel.: +49 6573 99 22 18, E-Mail: j.friedrich@martin-networks.de


27. Mai 2015

 

Neue Sophos SG Series Appliances mit integriertem 802.11ac Wi-Fi

 

 

Eine branchenweite Neuheit von Sophos!

 

Sophos bringt als erster Anbieter eine Next-Gen Firewall/UTM mit integriertem 802.11ac-WLAN auf den Markt. Mit den Modellen SG 125w und SG 135w verschafft Sophos Ihnen eine Lösung, die sie nirgendwo anders erhalten.

 

Darüber hinaus hat Sophos auch die Wireless AccessPoint Sparte kürzlich erweitert: Diese umfasst nun den ersten IP67-zertifizierten AccessPoint für den Außenbereich.

 

martin networks ist Sophos Gold Solution Partner. Gerne unterstützen und beraten wir Sie bei der Auswahl einer Sophos Firewall.


10. April 2015

 

Sophos informiert: End-of-Sale Sophos UTM Series Appliances und Access Points AP30

 

 

die neue Generation unserer SG Series Appliances sowie eine komplett neue Reihe Access Points ist erfolgreich auf den Markt gebracht. Die jeweiligen Vorgängerversionen aus dem Bereich Network Security werden durch die neuen Folgeprodukte abgelöst.

 

Der Verkauf der folgenden Produkte wird zum 30. Juni 2015 eingestellt:
- Alle Sophos UTM Series Appliances
- Access Point AP 30 zur Deckenmontage

 

Was genau bedeutet End-of-Sale (EoS)?
Das EoS-Datum ist der letzte Tag, an dem Sie die oben aufgeführten Produkte kaufen können. Nach diesem Datum werden die SKUs für diese Sophos-Produkte inaktiv, neue Bestellungen können dann nicht mehr bearbeitet werden.

 

Welcher Support wird nach dem EoS-Datum noch angeboten?
Kunden mit einem gültigen Support- und Garantievertrag erhalten bis zum End-of-Life (EoL) des Produkts sowohl Support als auch Hardware-Wartungen.

 

Wichtige Daten:
End-of-Sale:: 30. Juni 2015, Letzter Tag zum Kauf der Produkte
Letzter Tag für Renewals (nur UTM Serie): 30. Juni 2017, Letzte Möglichkeit, Subscription-Dienstleistungen, Garantie und technischen Support zu verlängern. Supportleistungen werden bis zum EoL-Datum angeboten.
End-of-Life (EoL): 30. Juni 2018, An diesem Tag endet der Support für die Produkte.

 

Weitere Informationen finden Sie auf den Support-Seiten unserer Website:

UTM Lifecycle Policy (Englisch)
Sophos UTM Retirement Schedule (Englisch)

 

Sophos Promotions

Wenn Sie ein Upgrade auf ein Modell der SG Serie in Erwägung ziehen oder eine weitere Appliance der UTM Serie erwerben möchten, haben wir attraktive Promotions für Sie:

 

UTM Hardware Refresh
Als bestehender Kunde können Sie beim Wechsel von Ihrer jetzigen UTM-Appliance auf neue Hardware deutlich sparen. Wie viel genau Sie sparen, hängt von der Hardware ab, die Sie ersetzen möchten. Dieses Angebot gilt bis zum 31. Dezember 2015. Weitere Informationen zu dieser Promotion finden Sie unter www.sophos.de/refresh.

 

UTM High Availability Offer
Als bestehender Kunde mit einer UTM Series Appliance können Sie 50% Discount auf die Hardware erhalten, wenn Sie eine zusätzliche UTM Series Appliance für hohe Verfügbarkeit kaufen (nur bestimmte Modelle). Dieses Angebot gilt bis zum 30. Juni 2015. Weitere Informationen zu dieser Promotion erhalten Sie bei Ihrem Sophos-Partner.

 

Gerne unterstützen und beraten wir Sie bei der Auswahl auf eine anderen Version.

 

Kontakt: Tel. 06573/9922-0


12. März 2015

 

martin networks ist unify Partner

 

 

nach intensivem Training und einer Vertriebszertifizierung, darf martin networks sich seit März 2015 Unify Partner – Authorized OpenScape Business nennen.

 

OpenScape Business vereint Telefonie, Präsenz- und Konferenzfunktionen, Contact Center, Messaging und Mobilität in einer zusammengeführten Lösung für kleine und mittelgroße Unternehmen. Sie macht Ihnen den Schritt zu einem Kommunikationssystem der nächsten Generation einfach – von Voice zu Unified Communications & Collaboration, von einem hybriden TDM- zu einem rein IP-basierten System. Ein Einzelsystem unterstützt bis zu 500 Teilnehmer, in vernetzte Systeme können bis zu 1000 Teilnehmer eingebunden werden.

 

Bisher war Unify eher bekannt als Siemens Enterprise Communications. Unify ist ein weltweit tätiges Unternehmen für Kommunikationssoftware und -services. Der Name ist Programm: Sie führen die Kommunikationssysteme der Kunden zusammen.

 

Gerne führen auch wir Ihre Kommunikationssysteme zusammen und beraten Sie kompetent über Voice Over IP. Haben Sie Interesse? Bitte kontaktieren Sie uns:

 

Kontakt: Tel. 06573/9922-0 | vertrieb@martin-networks.de


09.März 2015

 

Ende des Supports für Windows Server 2003

 

 

Microsoft informiert:

 

Nach über 10 Jahren endet der Produktlebenszyklus von Windows Server 2003 mit dem Ende des Supports am 14. Juli 2015.

 

Beginnen Sie jetzt frühzeitig mit der Planung, um Sicherheits- und Compliance-Risiken zu vermeiden und bei der Migration von technologischen Innovationen zu profitieren. Nach dem Ende des Supports wird Microsoft keine Updates, Hotfixe oder Security-Patches mehr bereitstellen. Dies betrifft alle Editionen von Windows Server 2003, Windows Server 2003 R2 und den Microsoft Small Business Server (SBS) 2003.

 

Gerne überprüfen wir ob Ihr System betroffen ist und unterstützen und beraten Sie bei der Auswahl auf eine anderen Version.

 

Kontakt: Tel. 06573/9922-0 | vertrieb@martin-networks.de


12. Januar 2015

 

Bereits mehr als 250 Kinos mit SmartJog digitalisiert

 

 

Seit Anfang der Partnerschaft zwischen SmartJog, einem Tochterunternehmen des französischen Fernsehens TF1, und martin networks in 2012 hat sich viel getan im digitalen Kinobereich. Das leise Summen des Filmprojektors während der Vorführung ist endgültig Vergangenheit. Digitaltechnik ist die Zukunft.

 

Heinz Martin – Geschäftsführer der martin networks GmbH, freut sich über diese Entwicklung. „Der Umstieg auf digitales Kino bringt uns viel neue Arbeit. Sobald ein Kino sich für digitales Kino entschieden hat, möchten die Kinobetreiber dies selbstverständlich so schnell wie möglich installiert haben. Für uns eine willkommene Herausforderung, die wir gerne annehmen und kurzfristig erfolgreich umsetzen. Das Sony Center in Berlin war so ein Fall. Wir sind ständig mit zwei Technikerteams im DACH-Bereich unterwegs und nach Verschiebung einiger Projekte waren wir in der Lage das Projekt innerhalb von 14 Tagen umzusetzen. Bei uns gilt immer: geht nicht, gibt's nicht."

 

Mittlerweile blickt martin networks auf über 250 erfolgreiche Installationen in Deutschland, Österreich und in die Schweiz zurück. Für das Jahr 2015 sind bereits 280 Installationen in der Planung.


07. Januar 2015

 

Umbau Kreissparkasse Vulkaneifel Daun

 

 

Bevor man Daten durch Kabel schickt, müssen diese erst mal verlegt werden. Hier ist handwerkliches Können verlangt – Die Qualität dieser Infrastruktur (= die passiven Netzwerke) hat Einfluss auf die Qualität der Datenströme (= die aktiven Netzwerke). Gut, wenn man beides beherrscht.

 

In dieser Kombination „aktive und passive Netzwerke" hat die Kreissparkasse Vulkaneifel für sich einen Mehrwert, sowie einen Nutzen gesehen und hat martin networks den Auftrag für das Datennetzwerk, die Medientechnik und das Datennetzwerk für eine HotSpot Lösung im gesamten Gebäude erteilt.

 

„Wir schauen zurück auf ein sehr schönes und interessantes regionales Projekt. Den größten Teil der Arbeiten haben wir bereits erledigt, es folgen lediglich noch Arbeiten für den Endspurt zur Eröffnung in 2015, welche wir aber erst nach Fertigstellung anderer Gewerke erledigen können", so Christian Klöckner – Projektleiter martin networks. 

 

Als Allrounder im Bereich Netzwerktechnik ist martin networks der ideale Partner für moderne Umbauten. Haben Sie Interesse? Möchten Sie ein unverbindliches Angebot oder einen kostenlosen Vor-Ort-Termin?

 

Bitte kontaktieren Sie unseren Projektleiter:

 

Christian Klöckner | Tel. 06573-99 22 16 | c.kloeckner@martin-networks.de


12. Dezember 2014

 

Schutzengelsystem in Boppard installiert

 

 

Das Altenzentrum „Mühlbad“ hat viel Gutes zu bieten: Wunderschön ist der Blick auf den Rhein und die Promenade. Das Altenzentrum bietet Wohnkomfort auf höchstem Niveau.

 

Sie legen großen Wert auf eine fürsorgliche Betreuung und Pflege und gehen gerne auf individuelle Bedürfnisse und die jeweilige Lebenssituation ein.

 

Für die fürsorgliche Betreuung und Pflege unterstützt ab heute das Schutzengelsystem zusätzlich das Pflegepersonal des Altenzentrums. martin networks hat die innovative Lösung für Schutz und Sicherheit installiert.

 

Das Paket besteht aus einer Lese- und Empfangseinheit mit Dementen- und Pflege Transponder für die GPS-Ortung der Bewohner.

 

Mit dem Schutzengelsystem "Raphael" für den Dementenschutz werden Freiräume für mehr Lebensqualität und eine bessere Atmosphäre geschaffen, Sicherheit für den Bewohner und die Einrichtung, sowie eine spürbare Entlastung des Pflegepersonals in der Betreuung der demenzkranken Bewohnern.


28. November 2014

 

Martin & martin | Ein gutes Team

 

 

Ab dem 01.12.2014 vertreibt martin networks die Produkte der Martin Elektrotechnik aus Bad Brückenau.

Das Unternehmen Martin Elektrotechnik GmbH stellt seit 10 Jahren ein Dementenschutzsystem mit dem Namen „Schutzengelsystem“ her.

 

Das Schutzengelsystem beschützt demente und verwirrte Senioren die sich verlaufen und oftmals verletzt oder unterkühlt aufgefunden werden.

 

Das Dementenschutzsystem mit Transponder wird ganz nach den Anforderungen kostengünstig und optimiert geplant und ist jederzeit erweiterbar. Die Installation ist einfach und erfolgt ohne nennenswerte Störung der täglichen Abläufe. Dieses System bietet Bewohner mit
Hin-/Weglauftendenz einen größeren Bewegungsraum und erhöht zugleich die Sicherheit.

 

Die Schutzengelsysteme ermöglichen ein Höchstmaß an Unabhängigkeit und Bewegungsfreiheit und bieten so eine effektive Hilfe bei Demenz.

 

Haben auch Sie Interesse an diesem Produkt? Gerne beantworten wir Ihre Fragen oder schauen kostenlos für einen Beratungstermin bei uns/Ihnen vorbei.


01. Oktober 2013

 

Warmpresswerk Max B. Schachmann GmbH

 

 

Die europaweit operierende Gesenkschmiede mit Sitz in Niederstadtfeld / Eifel hat den kurzen Weg zur martin networks in Gillenfeld gefunden.

 

Die Kunden der Warmpresswerk Max B. Schachmann GmbH stammen vorwiegend aus der Automobil- und Nutzfahrzeugindustrie, aber auch Unternehmen aus dem Landmaschinen- und Armaturenbau sowie aus der Medizintechnik schätzen die Leistungen im Bereich der Warmumformung und Bearbeitung.

 

Seit Mitte 2013 betreut die martin networks das Warmpresswerk in allen Bereichen der Informationstechnik.


08. März 2013

 

E-Mails clever archivieren mit MailStore und martin networks

 

 

Dass die Archivierung von geschäftsrelevanten E-Mails für Ihr Unternehmen ein gesetzliches Muss ist, wissen Sie ja sicherlich bereits.
Deshalb möchten wir Ihnen heute eine Software vorstellen, mit der Sie aus den rechtlichen Pflichten wirtschaftliche Vorteile generieren können:

 

MailStore Server archiviert Ihre E-Mails rechtssicher, entlastet Ihren Mailserver und erhöht Ihre Unternehmensproduktivität.

 

 Laut neuester Studien verbringt ein Drittel aller Mitarbeiter bis zu zwei Stunden täglich damit, bestimmte E-Mails zu suchen, jeder Zehnte sogar rund drei Stunden. Mit MailStore Server reduzieren Sie diesen Aufwand auf null, Ihre Mitarbeiter können wesentlich effizienter arbeiten und Sie sparen somit bares Geld!

 

MailStore besticht nicht nur durch ein exzellentes Preis-Leistungs-Verhältnis, eine einfache Bedienbarkeit und hohe Skalierbarkeit, sondern bietet Ihnen auch zertifizierte Rechtssicherheit und  schützt vor Datenverlust.

 

MailStore Server

• arbeitet mit allen gängigen Mailservern
• bietet flexiblen Zugriff auf archivierte Daten
• schützt vor Datenverlust
• ermöglicht Backups mit jeder gängigen Backup-Software

 

Vorteile

• Rechtssicherheit für D-A-CH von unabhängiger Stelle testiert
• Erhöht Produktivität
• Entlastet IT-Infrastruktur
• Schutz vor Datenverlust
• Reduziert Kosten

 

Informieren Sie sich jetzt
auf www.mailstore.de oder unter +49 6573 9922-0.
Bei Interesse erstellen wir Ihnen gerne ein persönliches Angebot.


21 Dezember 2012

 

martin networks realisiert weltweites VoIP Telefon System für die Globality S.A. Luxemburg

 

 

Guten Tag, Bonjour, Buenos Dias oder Hello! Dank eines komplexen und ausgereiften VoIP Telefon-Systems wird jeder Krankenversicherte der Globality S.A. weltweit in seiner Muttersprache vermittelt.

 

24 Stunden am Tag sieben Tage die Woche telefonische Erreichbarkeit in 26 Kundencentern weltweit. "Follow the sun" hiess die Herausforderung, welche Globality S.A. Luxemburg an martin networks gestellt hatte.

 

Nach einer ausführlichen Analyse der Realisierbarkeit des Projekts, sowie einer Testphase hiess es Mitte des Jahres grünes Licht für die martin networks GmbH und das gemeinsame Projekt.

 

Das Projekt hat durch die Anpassung und Programmierung des VoIP Systems für erhebliche Verbesserungen der Arbeitsabläufe eines weltweit agierenden Krankenversicherers gesorgt. Dank der hervorragenden Zusammenarbeit zwischen Kunde, dem Hersteller Swyx und martin networks , ist die Globality S.A. Luxemburg jetzt in der Lage Ihren Versicherten weltweit über dieses intelligente VoIP-Sytem 24 Stunden sieben Tage die Woche persönlich und ortsnah zu helfen. Heute ein halbes Jahr später wurde dieses Kommunikationssystem erfolgreich in Betrieb genommen.

 

"Es war ein hartes halbes Jahr mit viel Arbeit, aber das Endergebnis ist hervorragend, freut sich Geschäftsführer Heinz Martin. Wir haben in dieser Zeit eine schwierige und komplexe Aufgabe erfolgreich umgesetzt. Gerade in der IT Branche muss man offen stehen für Herausforderungen. Wir haben diese Herausforderung gemeistert und freuen uns, dass weitere Call Center in Süd-Afrika, China, Brasilien und USA ab Januar 2013 durch die martin networks GmbH umgesetzt werden."

 

www.globality-health.com/de


06. Februar 2012

 

martin networks bildet sich erfolgreich im WLAN Bereich aus

 

 

Nach einer Woche intensivem Training und Workshop, darf martin networks sich seit Mai 2013 Aerohive Authorized Silver Partner nennen.

 

Mit dem innovativen Hive Ansatz revolutioniert Aerohive die Technologie im Bereich professioneller managebarer WLAN Systeme.

 

Die Aerohive Access Points organisieren sich selbständig zu einem sogenannten "Hive", also einem "Schwarm" einzelner Access Points, die sich ohne die sonst notwendigen zentralen WLAN Switche oder Controller wie eine Einheit verhalten und managen lassen. Neben der Kostenersparnis für den zentralen Controller bietet dieser neue Ansatz weitere Vorteile, wie die sehr einfache und intuitive Einrichtung und Ressourceneinsparung bei Verkabelung und WLAN-Planung sowie die sehr flexible Skalierung.

 

Aerohive Networks reduziert Kosten und Komplexitäten heutiger Netzwerke durch Cloud-fähige, verteilte Wi-Fi- und Routing-Lösungen für Großunternehmen, mittelständische Firmen sowie für Unternehmen mit Zweigniederlassungen und Telearbeitsplätzen.

 

Durch Aerohives prämierte Routing- und VPN-Lösungen mit Cooperative Control Wi-Fi-Architektur und Cloud-fähigem Public- und Private-Netzwerkmanagement werden kostenintensive Controller und Fehlermöglichkeiten eliminiert. Hierdurch erhalten Anwender die betriebsnotwendige Zuverlässigkeit mit skalierbaren IT-Sicherheits- und Strategierichtlinien. Auch der Netzwerkausbau, von klein bis hin über mehrere Standorte hinweg, ist ohne jegliche Beschränkungen möglich. Aerohive wurde 2006 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Sunnyvale, Kalifornien.


02. Januar 2012

 

martin networks auf Wachstumskurs mit der Constantin Film Österreich

 

 

Kurz vor Jahresende hat das Unternehmen martin networks die Unterschrift für einen Großauftrag im Bereich Firewall Security der Constantin Film Holding Österreich gesichert.

 

Zusammen mit der Firma Astaro - a Sophos company, ihrem Partner im Firewallbereich, wird martin networks mehr als 40 Standorte der CINEPLEXX Kinobetriebe GmbH, ein Tochterunternehmen der österreichischen Constantin Film Holding mit verschiedenen VPN-/Firewall Gateways ausstatten. Die Standorte verteilen sich auf Österreich und Süd-Ost Europa.

 

Die Constantin Film Holding gehört seit 1998 zum Kundenstamm von martin networks und greift gerne auf dessen Qualität und Kompetenzen zurück. Durch die langjährige Zusammenarbeit kennt martin networks alle Kinos der Constantin Film Unternehmensgruppe in- und auswendig. Daher ist martin networks prädestiniert wenn es um Vernetzung und neue Technologien wie z.B. Firewall Security und hochsichere Standortvernetzungen geht.

 

Bereits im Jahr 2011 konnten fünf Kinos in Kroatien, Serbien und Montenegro als auch die Firmenzentrale in Wien die Vorteile eines Firewall Gateways erproben. Jetzt wird die komplette Unternehmensgruppe mit dieser Technik nachgerüstet.

 

Bis 2014 will die Cineplexx Kinogruppe "rund 20 Millionen Euro in weitere Großkinos im ehemaligen Jugoslawien investieren" sagt Christian Langhammer, geschäftsführender Gesellschafter der Constantin Film Holding: "Zusätzlich zu den bereits fünf bestehenden Standorten wollen wir in den nächsten Jahren bis zu zehn weitere Cineplexx Standorte dazu nehmen." Im Frühjahr 2012 werden im kroatischen Zagreb und im serbischen Kragujevac die nächsten beiden Kinos in der Region eröffnet.

 

Das spezielle Know-How und die ausgiebige Erfahrung in der Standortvernetzung, die martin networks bereits in anderen großen Projekten, wie z.B. bei einem Industriekunde mit über 40 Standorten weltweit, erworben hat, haben dafür gesorgt, dass die Constantin die Verantwortung und die Durchführung dieses Projektes an die martin networks GmbH übertragen hat.

 

Als Astaro Premier Partner ist martin networks der ideale Partner für kleine, mittelgroße und große, standortübergreifende Installationen oder solche Projekte, in denen hohe Ansprüche an die Sicherheit und Funktionsfähigkeit gestellt werden.

 

www.constantinfilm.at

zum Seitenanfang